Der Kindergarten stellt sich vor

„Die Natur will, dass Kinder Kinder sind, bevor sie zum Erwachsenen werden“ (J. Rousseau)

Im letzten Jahr hat der Kindergarten als Projekt einen Märchenfilm erstellt, den Sie hier sehen können.

Willkommen im Kindergarten der Deutschen Schule Taipei.

über uns:

Gruppenzusammensetzung

Der Kindergarten hat derzeit Platz für 45 Kinder, die in drei Gruppen betreut werden. Die Zusammensetzung der Gruppen ist alters- und geschlechtsgemischt. In kleineren Gruppen ist ein individuelles Fördern möglich, was ein zentrales Element der konzeptionellen Ausrichtung des Kindergartens ist.

 

Das Kindergarten-Team

Zur Betreung der Kinder steht folgendes Team zur Verfügung:

  • eine Kindergartenleitung

drei Gruppenleitungen

  • drei Assistenten
  • eine Vorschullehrkraft
  • zwei Grundschullehrkräfte
  • ein Lehrer für Sprachförderung

 

Öffnungszeiten

Die Kernzeit des Kindergartens dauert von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Der Kindergarten bietet außerdem eine erweiterte Betreuungszeit, Kiga-Plus, bis 17:00 Uhr an.

Den Deutschen Kindergarten können Kinder ab Vollendung des dritten Lebensjahres besuchen. Eine Aufnahme in den Kindergarten ist das ganze Jahr über möglich. Wir nehmen zum Erlernen der deutschen Sprache auch Kinder ohne Deutschkenntnisse auf, wenn sie das Ziel haben, eine deutsche Schulausbildung zu erhalten.

 

Räumliche Ausstattung

  • drei Gruppenräume
  • ein Vorschulraum
  • Toiletten
  • Turnraum
  • Kinderküche
  • Mittagessen in der Schulkantine

Ferner stehen uns weitere Räumlichkeiten als Lernräume zur Verfügung:

  • Bibliothek
  • Amphitheater

Als Kindergarten stehen uns mehrere Spielplätze innerhalb des Schulgeländes zur Verfügung.

 

Kindergartenalltag

Der Kindergartenalltag hat einen festen Rahmen, der auch neuen Kindern schnell Sicherheit bietet. Zu dem Tagesplan gehören:

  • Freispiel
  • das gemeinsame Frühstück
  • der tägliche Stuhlkreis, in dem Wichtiges besprochen, gelernt oder gespielt wird
  • Spiel und Spaß auf unseren Außenspielplätzen
  • Mittagessen
  • Schlafenszeit (für die jüngeren Kinder) und Ruhezeit (für die Vorschulkinder)
  • Sport-, Bücherei- und Musikstunden

 

Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit

Bildungsplan

Als Grundlage unserer täglichen pädagogischen Arbeit dient der Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre. Unser Anliegen ist die Förderung der sozialen Kompetenz, der Selbständigkeit (Ich-Kompetenz) und der Sachkompetenz. Durch Projektarbeit lernen die Kinder spielerisch und altersgemäß in allen Bildungsbereichen die Welt kennen.

Portfolioarbeit ermöglicht es uns, gemeinsam mit den Kindern Ziele zu formulieren und Lernfortschritte zu dokumentieren. Altersspezifische Beobachtungsbögen, die wir gemeinsam mit den Kindern bearbeiten und ausfüllen, dienen nicht nur als Grundlage für Elterngespräche, sondern erlauben auch die intensive individuelle Förderung der Kinder.

Ein ganz besonderes Anliegen des Kindergartenteams ist das Fördern der Sprach- und Sprechfähigkeit der deutschen Sprache.

Dies geschieht täglich im Kindergartenalltag und in Einzel- beziehungsweise Kleingruppenförderung.

 

Sprachförderung

Schon im frühen Kindesalter beginnen Kinder Laute zu bilden. Dies geschieht lange bevor sie in den Kindergarten kommen. Für den Spracherwerb ist es unumgänglich mit den Kindern viel zu sprechen. Dies geschieht in ganz normalen Alltagssituationen wie zum Beispiel am Esstisch, bei einem Spaziergang oder bei der Gutenachtgeschichte.

Sprache ermöglicht Verständigung und gegenseitiges Verstehen.

Vor allem junge Kinder wollen sich mitteilen und das geht am besten durch Sprache. Deshalb sollte die Sprachförderung schon bei den Jüngsten anfangen. In der Sprachförderung ist nicht nur die Lehrkraft als Sprachvorbild wichtig, sondern auch Sie als Eltern, unsere Lehrkräfte aus den Begegnungsstunden, andere Erzieher und Erzieherinnen sowie alle anderen, die sich mit den Kindern unterhalten.

Bei uns im Kindergarten fördern wir Sprache gezielt mit Hilfe eines Sprachförderplans.

Im Wochenplan verankert sind Sprachfördersequenzen, in denen Sprachfertigkeiten und -kenntnisse der Kinder erweitert und gefestigt werden. Neben der integrativen Sprachförderung bieten wir auch additive Sprachförderung an.

Das Vorschulprogramm

Flexible Eingangsstufe 0

Alle Kinder, die das fünfte Lebensjahr vollendet haben, nehmen an der Vorschule teil, welche von einer Grundschullehrkraft durchgeführt wird. Diese vorschulische Förderung heißt bei uns „Flexible Eingangsstufe 0“. In diesem Programm werden die Kinder individuell vom Kindergarten bis in die Schule begleitet. Die Kinder werden ihrem individuellen Entwicklungsprozess entsprechend spielerisch und mit speziell auf sie zugeschnittenen Aufgaben in die Schule hineingeführt.

Kooperation mit der Schule

Es finden regelmäßige Begegnungsstunden in der Schule statt, in welchen die Vorschulkinder einzelne Schulstunden besuchen. Diese Begegnungen haben zum Ziel, den Kindern einen „sanften Übergang“ in die Schule zu ermöglichen. Zudem erhalten die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen bereits einen ersten Eindruck von den zukünftigen Schülern und Schülerinnen. Thematisch variieren die Inhalte der Begegnungsstunden; so können beispielsweise Büchereibesuche, Mathematikstunden oder Sportstunden im schulischen Rahmen stattfinden.

Ausführliche Informationen zum Flex-0-Programm: Link zum Curriculum für die Flexible Schuleingangsstufe 0

 

Feste und Projekte

Da sich unser Kindergarten in Taipei befindet, gehen wir auf die taiwanischen Festtage und Traditionen ein. Vergessen wird aber keinesfalls die deutsche Kultur. Auch der kulturelle Austausch mit der britischen und französischen Sektion der Schule ist Alltag.

So feiern wir zum Beispiel im Jahresablauf:

  • Chinesisch Neujahr
  • Laternenfest
  • Ostern
  • Mondfest
  • Martin
  • Nikolaus
  • Weihnachten

Viele unserer Projekte finden sektionsübergreifend statt. Hier sind ein paar Beispiele von vergangen Projekten:

  • Language Festival Week
  • Weihnachtsbazar
  • Sporttag
  • Europatag
  • Internationaler Friedenstag
  • Sommerfest

 

Arbeitsgemeinschaften (Extra Curricular Activities ECA)

Alle Kinder der TES haben die Möglichkeit, ab dem 4. Lebensjahr an außerschulischen Nachmittagsangeboten teilzunehmen. Alle Aktivitäten finden in englischer Sprache statt und sind meistens mit Gebühren verbunden.

Offene Stelle: Grundschullehrkraft

Stellenanzeige 03/2016

Qualifikation: Grundschullehrkraft oder Lehrkraft für die Primarstufe und die Sekundarstufe I

Geforderte Fächer: Deutsch, Mathematik, Sachunterricht

Stellenanbieter: Deutsche Schule Taipei – Taipei European School Deutsche Sektion Taipei / Taiwan

Schulbeschreibung: Die Deutsche Schule Taipei ist eine vom Bund geförderte und von der KMK anerkannte Deutsche Auslandsschule. Sie ist als Deutsche Sektion in die Taipei European School integriert und führt zum deutschen Mittleren Bildungsabschluss der KMK (Hauptschulabschluss nach Klasse 9, Realschulabschluss nach Klasse 10 oder zu der Berechtigung zum Übergang in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe nach Klasse 10) und in Kooperation mit der British Secondary and High School Section ebenfalls nach Klasse 10 zum International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) der Universität Cambridge sowie nach Klasse 12 zum bilingualen International Baccalaureate Diploma (IB). Der Anfangsunterricht in den Klassenstufen 1 und 2 findet als Flexible Schuleingangsstufe jahrgangsübergreifend statt. Es findet zusätzlich täglich eine Begegnungsstunde mit den Vorschulkindern aus dem Kindergarten statt. Die Einschulung erfolgt zu jedem Schulhalbjahr. Die Lehrer der Deutschen Sektion unterrichten teilweise auch in anderen Sektionen. Detaillierte Informationen sowohl über die Europäische Schule als auch speziell die Deutsche Sektion finden Interessenten auf der Webseite www.taipeieuropeanschool.com.

Tätigkeitsprofil: Unterricht in allen Lernbereichen in der Flexiblen Schuleingangsstufe 1/2 sowie in den Klassen 3 und 4. Dem Unterricht in der deutschen Sektion liegen die von der Kultusministerkonferenz  Rahmenpläne für die deutschen Auslandsschulen zugrunde. Es ist ein voller Beschäftigungsumfang von 31 Wochenstunden à 40 Minuten vorgesehen. Die aktive Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung sowie der Präsentation der Schule und ein überdurchschnittliches Engagement in allen Bereichen der Europäischen Schule gehören zu den Aufgaben.

Anforderungsprofil: Lehrkraft mit 2. Staatsexamen für das Lehramt in der Grundschule oder das Lehramt in der Grundschule und der Sekundarstufe I und Berufserfahrung bzw. gleichwertiger Abschluss aus Österreich oder der Schweiz. Die Unterrichtssprache ist Deutsch und bei sektionsübergreifendem Unterricht Englisch. Die Arbeitssprache an der Taipei European School ist Englisch, deshalb sind sehr gute Sprachkenntnisse erforderlich. Französisch- und Chinesischkenntnisse sind hilfreich aber nicht erforderlich. Solide Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer sind für alle Bereiche der Arbeit unverzichtbar.

Arbeitgeberleistungen: Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld mit europäischer Prägung und erstklassiger Ausstattung. Wir zahlen ein angemessenes ortsübliches Gehalt für ausländische Lehrkräfte. Kräfte, die aus Europa oder anderen Regionen der Welt nach Taiwan angeworben werden, erhalten Pauschalen für den Umzug und den Flug und einen Mietzuschuss. Die Vertragsdauer beträgt zwei Jahre mit gegebenenfalls der Möglichkeit eines Anschlussvertrages.

Bewerbungsverfahren: Bitte registrieren Sie sich auf der Webseite der Taipei European School unter „Vacancies“ für das Online-Bewerbungsverfahren und füllen Sie dann den Bewerbungsbogen aus. (Leider ist dieser Bogen nicht für alle Browser optimiert. Benutzen Sie gegebenenfalls einen anderen Browser.) Fügen Sie der Bewerbung bitte ein Motivationsanschreiben, einen Lebenslauf und relevante Zeugnisse und Bescheinigungen als pdf-Dateien bei.

Besondere Hinweise: Die Taipei European School ist an zwei unterschiedlichen Standorten untergebracht: Die Kindergärten und Grundschulen auf dem Primarcampus im Ortsteil TianMu, die Sekundarschulen auf dem 10 Kilometer entfernten Sekundarcampus im Ortsteil YangMingShan. Der Unterrichtseinsatz kann auch an beiden Standorten erfolgen. Konferenzen und Besprechungen finden an beiden Standorten statt.

Arbeitsbeginn: 1. August 2016

Bewerbungsfrist: 13. März 2016

 

Offene Stelle: Erzieher (m/w)

Erzieher (m/w)

Stellenanzeige 05-2016
Qualifikation: Erzieher/Erzieherin für die Leitung einer altersgemischten Kindergartengruppe
Geforderte Fächer: –
Stellenanbieter: Deutsche Schule Taipei – Taipei European School Deutsche Sektion
Schulort: Taipei/Taiwan
Visitenkarte: Schulbeschreibung, Umfeld:
Die Deutsche Schule Taipei ist eine vom Bund geförderte und von der KMK anerkannte Deutsche Auslandsschule.  Sie ist als Deutsche Sektion in die Taipei European School integriert und führt zum deutschen Mittleren Bildungsabschluss der KMK (Hauptschulabschluss nach Klasse 9, Realschulabschluss nach Klasse 10 oder zu der Berechtigung zum Übergang in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe nach Klasse 10) und in Kooperation mit der British Secondary and High School Section ebenfalls nach Klasse 10 zum International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) der Universität Cambridge sowie nach Klasse 12 zum bilingualen International Baccalaureate Diploma (IB). Der Kindergarten bereitet Kinder von in Taiwan lebenden deutschen Familien, Kinder aus binationalen Ehen und Kinder aus taiwanischen Familien auf den Besuch der Deutschen Schule vor. Den Kindergarten können Kinder ab Vollendung des dritten Lebens-jahres besuchen. Sie lernen in altersgemischten Gruppen (3 – 5 Jahre) nach einem Tagesplan, der auch neuen Kindern schnell Sicherheit bietet. Die Kernzeit dauert von 8:00 bis 15:00 Uhr. Danach bieten wir eine weitere Betreuungszeit (Kiga-Plus) bis 17:00 Uhr an. Die pädagogische Arbeit im Kindergarten orientiert sich am „Thüringer Bildungsplan für Kinder bis 10 Jahre“ vom August 2008 und deckt folgende sieben Bildungsbereiche ab:
  • Sprachliche Bildung
  • Motorische und gesundheitliche Bildung
  • Naturwissenschaftliche und technische Bildung
  • Mathematische Bildung
  • Musikalische Bildung
  • Künstlerisch gestaltende Bildung
  • Soziokulturelle, moralische und religiöse Bildung
Ein besonderer Schwerpunkt ist das Fördern der Sprach- und Sprechfähigkeit der deutschen Sprache. Auch Kinder ohne Vorkenntnisse können die deutsche Sprache hier erlernen. Der Kindergartenbetrieb ist an die Ferienregelung der Schule gekoppelt und umfasst 180 Kindergartentage im Jahr.
Detaillierte Informationen sowohl über die Europäische Schule als auch speziell die Deutsche Sektion finden Interessenten auf der Webseite www.taipeieuropeanschool.com.
Tätigkeitsprofil:
Leitung einer altersgemischten Kindergartengruppe im Team mit den anderen drei Erzieherinnen und Erziehern. Die aktive Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung sowie Präsentation der Schule und ein überdurchschnittliches Engagement in allen Bereichen der Europäischen Schule gehören zu den Aufgaben.
Anforderungsprofil:
Deutsch-muttersprachliche pädagogische Fachkraft im abgeschlossener Ausbildung und Berufserfahrung als Erzieher/in im Kindergarten. Fähigkeit und Bereitschaft zur konzeptionellen Arbeit, Eigenverantwortung, Organisations- und Kooperationsvermögen, Teamfähigkeit, gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Offenheit für die Bedürfnisse der Eltern und hohe Belastbarkeit. Bereitschaft zur Kooperation mit dem französischen und dem britischen Kindergarten. Die Arbeitssprache im deutschen Kindergarten ist Deutsch. Englisch ist die Arbeitssprache an der Taipei European School, deshalb sind gute Sprachkenntnisse erforderlich. Französisch- und Chinesischkenntnisse sind hilfreich aber nicht erforderlich. Solide Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer sind für alle Bereiche der Arbeit unverzichtbar.
Arbeitgeberleistungen:
Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld mit europäischer Prägung und erstklassiger Ausstattung. Wir zahlen ein angemessenes ortsübliches Gehalt für ausländische pädagogische Fachkräfte. Kräfte, die aus Europa oder anderen Regionen der Welt nach Taiwan angeworben werden, erhalten Pauschalen für den Umzug und den Flug und einen Mietzuschuss. Die Vertragsdauer beträgt zwei Jahre mit gegebenenfalls der Möglichkeit eines Anschlussvertrages.
Bewerbungsverfahren:
Bitte registrieren Sie sich auf der Webseite der Taipei European School  unter „Vacancies“ für das Online-Bewerbungsverfahren und füllen Sie dann den Bewerbungsbogen aus. (Leider ist dieser Bogen nicht für alle Browser optimiert. Benutzen Sie gegebenenfalls einen anderen Browser.)

Fügen Sie der Bewerbung bitte ein Motivationsanschreiben, einen Lebenslauf und relevante Zeugnisse und Bescheinigungen als pdf-Dateien bei.

Besondere Hinweise:
Die Taipei European School ist an zwei unterschiedlichen Standorten untergebracht: Die Kindergärten und Grundschulen auf dem Primarcampus im Ortsteil TienMu, die Sekundarschulen auf dem 10 Kilometer entfernten Sekundarcampus im Ortsteil YangMingShan.
Konferenzen und Besprechungen finden an beiden Standorten statt.

Arbeitsbeginn: 1. August 2016
Bewerbungsfrist: 8. Februar 2016

Offene Stelle: Lehrer (m/w) für Physik, Chemie oder Biologie

Lehrer (m/w) für Physik, Chemie oder Biologie mit beliebigen Zweitfach

Stellenanzeige 02-2016
Qualifikation: Lehrer für die Sekundarstufe I oder I und II
Geforderte Fächer: Physik, Chemie oder Biologie mit beliebigen Zweitfach
Stellenanbieter: Deutsche Schule Taipei – Taipei European School Deutsche Sektion
Schulort: Taipei/Taiwan
Visitenkarte:Schulbeschreibung, Umfeld:
Die Deutsche Schule Taipei ist eine geförderte und anerkannte Deutsche Auslandsschule. Sie ist als Deutsche Sektion in die Taipei European School integriert und führt zum deutschen Mittleren Bildungsabschluss der KMK (Hauptschulabschluss nach Klasse 9, Realschulabschluss nach Klasse 10 oder zu der Berechtigung zum Übergang in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe nach Klasse 10) und in Kooperation mit der British Secondary and High School Section ebenfalls nach Klasse 10 zum International General Certificate of Secondary Education (IGCSE) der Universität Cambridge sowie nach Klasse 12 zum bilingualen International Baccalaureate Diploma  (IB).Die Lehrer der Deutschen Sektion unterrichten teilweise auch in anderen Sektionen. Detaillierte Informationen sowohl über die Europäische Schule als auch speziell die Deutsche Sektion finden Interessenten auf der Webseite www.taipeieuropeanschool.com.
Tätigkeitsprofil: 
Unterricht in den Klassen 5 bis 10 in den Ausbildungsfächern und in affinen Fächern. Dem Unterricht in der deutschen Sektion liegen die von der Kultusministerkonferenz genehmigten Rahmenpläne für die deutschen Auslandsschulen zugrunde. Es ist ein voller Beschäftigungsumfang von 29 Wochenstunden à 40 Minuten vorgesehen. Die Lerngruppen bestehen überwiegend aus Gymnasiasten. Wenige Real- und Hauptschüler werden binnendifferenziert unterrichtet. Einzelne Lerngruppen werden jahrgangsübergreifend unterrichtet. Es könnte auch ein Unterrichtseinsatz im Vorfachlichen Unterricht der Grundschule erfolgen. Die aktive Mitarbeit an der Qualitätsentwicklung sowie der Präsentation der Schule und ein überdurchschnittliches Engagement in allen Bereichen der Europäischen Schule gehören zu den Aufgaben.
Anforderungsprofil:
Lehrkraft mit 2. Staatsexamen für das Lehramt in der Sekundarstufe I oder den Sekundarstufen I und II und Berufserfahrung bzw. gleichwertiger Abschluss aus Österreich oder der Schweiz. Die Unterrichtssprache ist Deutsch und bei sektionsübergreifendem Unterricht Englisch. Die Arbeitssprache an der Taipei European School ist Englisch, deshalb sind sehr gute Sprachkenntnisse erforderlich.
Französisch- und Chinesischkenntnisse sind hilfreich aber nicht erforderlich. Solide Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer sind für alle Bereiche der Arbeit unverzichtbar.
Arbeitgeberleistungen:
Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld mit europäischer Prägung und erstklassiger Ausstattung. Wir zahlen ein angemessenes ortsübliches Gehalt für ausländische Lehrkräfte. Kräfte, die aus Europa oder anderen Regionen der Welt nach Taiwan angeworben werden, erhalten Pauschalen für den Umzug und den Flug und einen Mietzuschuss. Die Vertragsdauer beträgt zwei Jahre mit gegebenenfalls der Möglichkeit eines Anschlussvertrages.
Bewerbungsverfahren: 
Bitte registrieren Sie sich auf der Webseite der Taipei European School unter „Vacancies“ für das Online-Bewerbungsverfahren und füllen Sie dann den Bewerbungsbogen aus. (Leider ist dieser Bogen leider nicht für alle Browser optimiert. Benutzen Sie gegebenenfalls einen anderen Browser.)

Fügen Sie der Bewerbung bitte ein Motivationsanschreiben, einen Lebenslauf und relevante Zeugnisse und Bescheinigungen als pdf-Dateien bei.

Besondere Hinweise:

Die Taipei European School ist an zwei unterschiedlichen Standorten untergebracht: Die Kindergärten und Grundschulen auf dem Primarcampus im Ortsteil TianMu, die Sekundarschulen auf dem 10 Kilometer entfernten Sekundarcampus im Ortsteil YangMingShan. Der Unterrichtseinsatz kann auch an beiden Standorten erfolgen. Konferenzen und Besprechungen finden an beiden Standorten statt.

Die Stelle kann eventuell schon vor dem 1. August 2016 besetzt werden. Interessenten reichen in diesem Fall die Bewerbung so früh wir möglich mit einem entsprechenden Hinweis ein.

Arbeitsbeginn: 1. August 2016
Bewerbungsfrist: 8. Februar 2016

Vorstellung in Bild und Ton

Hier stellen wir uns audiovisuell vor. Folgen Sie uns auf eine Reise durch unsere Schule:

Die Deutsche Schule Taipei in Bild und Ton

Was sagen die Lehrer zu unserer Schule:

Wir arbeiten hier, weil …

Das folgende Video war im Januar 2016 anlässlich unserer Informationskampagne zum Schuljahr 2016/17 im taiwanischen Fernsehen zu sehen.

ET News German School Taipei

 

Die Deutsche Schule Taipei in der Presse

Haller Tagblatt: Lehrerehepaar aus Schwäbisch Hall unterrichtet in Taipeh
Die Erfahrungen eines Lehrerehepaars an der Deutschen Schule Tapei. Von Beweggründen über Bewerbung, anfängliche Herausforderungen bis zum richtigen Ankommen in Taipeh.
Link

Schwäbisches Tagblatt: Weihnachtsbasar in Taipeh (Video)
Ein Video Bericht über den Weihnachtmarkt an der Deutschen Schule Taipei, die Schulgemeinschaft und Feedback von den Bürgern Taipehs.
Link

Stuttgarter Zeitung: Der Glühwein wird kalt serviert
Die Besonderheiten eines Weihnachtsmarkts bei 30 Grad und die Herstellung von Adventskränzen in einem Land ohne Nadelbäume werden in diesem Bericht aufgezeigt.
Link

China Post: TES German Section ensures children learn with enjoyment (Englisch)

Dieser Bericht war Teil der Informationskampagne der Deutschen Schule Taipei in 2016. Der Artikel stellt die Aspekte der Deutschen Ausbildung heraus, die im Gegensatz zum taiwanesischen Bildungssystem stehen.
– Link

China Post: Bringing up successful, healthy children (Englisch)
Dieser Bericht war Teil der Informationskampagne der Deutschen Schule Taipei in 2016. Der Artikel stellt die Bedeutung und Anerkennung der Deutschen Schule Taipei in den Vordergrund. Ferner wird erläutert, dass der besten Einstieg in die Deutsch Schule Taipei für taiwanesische Kinder der Kindergarten ist.
Link

Business Weekly: Lasst Kinder mit Freude lernen (Chinesisch)
Dieser Bericht war Teil der Informationskampagne der Deutschen Schule Taipei in 2014. Der Fokus dieses Artikels war die Möglichkeit Kindern eine hervorragende Ausbildung zu ermöglichen, in dem sie mit Freude lernen.
Link

Business Today: Mit Freude studieren und zum selbstständigen Erwachsenen werden (Chinesisch)
Dieser Bericht war Teil der Informationskampagne der Deutschen Schule Taipei in 2016.
Link

Hier gehts zum kompletten Pressespiegel der TES German Sektion