Englischunterricht

Union Jack 1

Kindergarten

Im Kindergarten haben die Kinder die Möglichkeit, in sektionsübergreifenden Arbeitsgemeinschaften mit der Sprache in Berührung zu kommen. Von einem formalen Englischunterricht sehen wir aus lernpsychologischen Gründen ab, weil in diesem Alter vornehmlich die deutsche Sprache gefestigt werden muss.

Grundschule

Der Englischunterricht beginnt bei uns in der Klassenstufe 1 im Umfang von vier Wochenstunden. Unsere Schüler haben sehr unterschiedliche Voraussetzungen. Deshalb findet der Unterricht in drei verschiedenen Niveaugruppen statt, wobei die höheren Kurse von muttersprachlichen Lehrern durchgeführt werden. Die Gruppen werden aus Schülern der Klassenstufe 1 und 2 sowie 3 und 4 gebildet.

Die Vorkenntnisse der Schüler werden entweder informell oder durch formale Tests ermittelt. Die Schüler werden dann in die entsprechende Niveaugruppe eingeteilt. Ein Wechsel zwischen den Niveaugruppen ist auch im laufenden Schuljahr möglich, wenn die Lehrkräfte dieses für richtig ansehen.

Zahlreiche gemeinsame Aktivitäten mit den anderen Sektionen finden englischsprachig statt, so auch die Arbeitsgemeinschaften.

Die Klassenstufen 5 bis 8 der Sekundarstufe

Der Unterricht wird sektionsübergreifend zusammen mit den Schülern der französischen Sektion in drei Niveaugruppen organisiert. Das unterste Niveau orientiert sich dabei an den deutschen Rahmenplananforderungen für Gymnasiasten, wird aber für Real- und Hauptschüler entsprechend angepasst. Auch hier werden Gruppen aus Schülern der Klasse 5 und 6 sowie 7 und 8 gebildet.

Der Unterricht in den Fächern Kunst, Musik und Sport findet grundsätzlich sektionsübergreifend zusammen mit Schülern der britischen und der französischen Sektion auf Englisch statt. Die Lehrkräfte sind Muttersprachler. Durch diesen bilingualen Ansatz werden die Schüler auf das weitere Ausbildungsprogramm an der Deutschen Schule Taipei vorbereitet.

Dieses Programm findet in allen drei Leistungsniveaus im Umfang von sechs Wochenstunden statt.

Die Klassenstufen 9 und 10 der Sekundarstufe

Der Unterricht in den Klassen 9 und 10 erfolgt bilingual und führt die Schüler sowohl zur deutschen mittleren Bildungsabschluss als auch zum britischen IGCSE. Dieses Programm ist näher auf der Seite über die Schulgliederung dargestellt.

Die Schüler nehmen entweder am Englischunterricht auf dem Niveau English as First Language oder English as Second Language teil.

Seiteneinsteiger müssen sich einem Sprachstandstest unterziehen und gegebenenfalls zusätzlichen Englischunterricht nehmen.

Die Klassenstufen 11 und 12 der Sekundarstufe

In den Klassenstufen 11 und 12 nehmen auch die deutschen Schüler vollständig am englischsprachigen IB-Diploma-Programm der British Secondary and High School Section teil. Die deutschen Schüler belegen nur im A1-Themenfeld Deutsch auf muttersprachlichem Niveau. Ein Seiteneinstieg setzt sehr gute Englischkenntnisse voraus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *